Reiseführer: Urlaub in Las Rosas auf La Gomera

Ferienunterkünfte in Las Rosas

Interessante Informationen über den Ort Las Rosas

Auf dieser Seite:
Las Rosas, La Gomera, Kanarische Inseln Las Rosas allgemein
Umgebung von Las Rosas
Aussichtspunkt Mirador de Abrante
Bars und Restaurants in Las Rosas
Der Eselpark von Las Rosas
Landwirtschaft in Las Rosas
Urlaub in Las Rosas

 

 

Las Rosas allgemein

Las Rosas, La Gomera Las Rosas ist ein kleines Dorf in Agulo, der kleinsten Gemeinde auf der Kanarischen Insel La Gomera. Las Rosas ist ein romantisches Örtchen, in dem man sich in der Zeit zurück versetzt fühlt. In den kleinen Gassen, die zum Teil noch mit Kopfsteinpflaster gepflastert sind, spürt man das ursprüngliche Leben von La Gomera.

 

 

Umgebung von Las Rosas

Las Rosas, La Gomera Die Umgebung von Las Rosas ist geprägt von üppiger Natur. Durch das ganzjährige milde Klima wachsen hier alle Pflanzen schnell und leuchten grün und mit bunten Blüten. Es ist ein ideales Gebiet für Sparziergänge und Wanderungen. Dem Wanderer werden viele Wanderwege angeboten, die durch eine atemberaubende Landschaft führen, bis hin zum Nationalpark Parque Nacional de Garajonay, dessen mystischer Wald den Besucher in eine Fantasiewelt versetzt.

 

Aussichtspunkt Mirador de Abrante

Las Rosas, La Gomera Ein ganz besonderer Ausflug führt den Wanderer zu dem Aussichtspunkt Mirador de Abrante. Von hier aus hat man einen unvergesslichen Meerblick, einen einmaligen Blick auf die steilen Felswände von Agulo und auf den Teide, der sich auf der großen Nachbarinsel Teneriffa befindet und der höchste Berg von Spanien ist.

 

Bars und Restaurants Las Rosas

Las Rosas, La Gomera Im Ort befinden sich mehrere Bars. Das sind typische kanarische Kneipen, die neben Getränken auch die köstlichen Tapas bieten. Die Tapas sind Kleinigkeiten zum Essen, wobei es sich um den tollen Schafkäse von Gomera, eine Fisch-, oder eine Fleischspezialität handeln kann. Die Gerichte werden in gekühlten Schaukästen aufbewahrt, so daß jeder sich vorher die leckeren Sachen ansehen kann. Das Restaurante Las Rosas ist das Speiselokal am Ort.

 

Der Eselpark von Las Rosas

Las Rosas, La Gomera Ein ganz besonderes Highlight in Las Rosas ist der Eselpark, der sich am Ende des Dorfes, am Cruz de Tierno, auf der linken Talseite gegenüber dem Restaurante Roque Blanco befindet. Hier kann mann verschiedene Aktivitäten unternehmen, wie zum Beispiel einen Ausritt auf einem Esel, den Streichel-Zoo besuchen, oder sich auf der Finca herumführen lassen und viel von dem biologischen Anbau erfahren. Um die Öffnungszeiten zu erfahren, ruft man am besten vorher Bernhard an, der deutsch spricht:
Tel.-Nr. (0034) 922 697 058 oder Handy (0034) 696 124 531.

 

Landwirtschaft in Las Rosas

Las Rosas, La Gomera Die Einheimischen leben hier von der Landwirtschaft. Auf den Felder, die als Terrassen und mit einigen schattenspendenden Palmen angelegt sind, werden Gemüse und Früchte angebaut. Die höher gelegenen Terrasse werden für den Gemüseanbau genutzt und die tiefer gelegenen zum Beispiel für den Anbau von Bananen, ganz so, wie die Früchte es brauchen.

 

Urlaub in Las Rosas

Nur hin und wieder steht in Las Rosas eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus zur touristischen Vermietung zur Verfügung. Ein Hotel oder eine Apartmentanlage gibt es in Las Rosas nicht.

 

Wer der ganzen Hektik, die der Alltag mit sich bringt, entfliehen möchte und einen Urlaub in Ruhe, im Einklang mit der Natur verbringen möchte, der ist in Las Rosas genau richtig.