Reiseführer: Die Kanareninsel La Gomera

Urlaub auf der Kanarischen Insel La Gomera

Natur, Geschichte, Kultur, Sehenswürdigkeiten ...

Auf dieser Seite:
La Gomera, Kanarische Inseln La Gomera allgemein
Patronin Virgen de Guadalupe
Nationalpark Garajonay auf La Gomera
Fauna von La Gomera
Naturschutz auf La Gomera
Unternehmungen auf La Gomera
Ortschaften auf La Gomera
Sport auf La Gomera
Aktuelles Wetter und Wettervorhersage für La Gomera

 

La Gomera allgemein

Von den Kanarische Inseln, zu denen Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, La Palma, El Hierro und La Gomera gehören, ist La Gomera die zweitkleinste Insel. La Gomera hat vom Klima her zwei sehr unterschiedliche Seiten. Der Norden der Insel ist feucht und der Süden ist das trockene Gebiet. Durch diesen Klimaunterschied ist auch die Vegetation sehr unterschiedlich. Die höheren Gebiete von La Gomera hat durch die Feuchtigkeit einen einmaligen Lorbeerwald. Die Kanarischen Inseln

Patronin Virgen de Guadalupe

Die Schutzpatronin der Insel ist die Virgen de Guadalupe. Alle 5 Jahre wird sie mit dem Fest Bajada de la Virgen de Guadalupe gefeiert. Zu ihren Ehren befindet sich in Puntallana die Wallfahrtskirche Ermita de Nuestra Señora de Guadalupe.

 

Nationalpark Garajonay auf La Gomera

In dem Nationalpark Garajonay, der auf ca. 800 m liegt, kann man über 3 m hohe Riesenfarne, Bäume, die bis zu 20 m hoch sind, und viele Pilzarten bestaunen. In der Mittellage wird hauptsächlich landwirtschaftlicher Anbau betrieben, denn hier ist die Erde besonders fruchtbar. Zum Meer hin, in den tieferen Lagen, sind die Gebiete sehr trocken. Hier gedeihen nur wenige Bäume, wie die Pistazie und die Dattelpalme. Diese Lage ist die Heimat der Kakteen.

 

Fauna von La Gomera

Die Fauna von La Gomera ist sehr vielfältig. Bereits nah an den Küsten finden Taucher eine wunderbare Unterwasserwelt, mit einer Vielfalt bunter Fische. Bei einer ruhigen Bootsfahrt kann man Delphine und verschiedene Walarten in freier Natur beobachten.

 

Sehr artenreich ist auch die Vogelwelt von La Gomera. Ca. 40 Vogelarten befinden sich auf der kleinen Kanareninsel. Besonders stolz ist man auf zwei Fischadlerpaare, die hier brüten. vier verschieden Fledermausarten haben auf La Gomera ihr Heimat.

 

Die Gallotia gomerana, die Rieseneidechse, galt bis 1999 als ausgestorben und wurde dann wiederentdeckt. Da der Lebensraum für diese einmaligen Reptilien sehr klein geworden ist, wurden einige Echsen eingefangen und im Lagatorio gezüchtet. Ein Auswilderungsprogramm soll die Art, die bis zu 1,5 m groß, 5 Kg schwer und 50 Jahre alt werden kann, erhalten. Kleinere Eidechsen sind in den verschiedensten Farben auf Gomera zu sehen.

 

Naturschutz auf La Gomera

Die Regierung und die Bevölkerung von La Gormera schütz ihre Natur. In dem Nationalpark Garajonay, dem Naturschutzgebiet Puntanalla, Benchijingua, Majona, Orone und dem Landschaftspark Valle Gran Rey wird die Natur in ihrer Ursprünglichkeit erhalten. Die Roques los Órganos, die Los Roques, der Roque Cano, der Roque Blanco, die Barranco del Cabrito, das Felsmassiv Lomo del Carretón und der alte Vulkankegel La Caldera sind einmalige Naturdenkmäler.

 

Unternehmungen auf La Gomera

Freizeitparks, wie auf den Nachbarinseln Teneriffa und Gran Canaria, gibt es auf La Gomera nicht. Trotzdem gibt es für den Bucher der Insel viel zu sehen. In dem Besucherzentrum Centro de Visitantes des Nationalparks Garajonay, erfährt der Besucher alles über die Pflanzen- und Tierwelt auf La Gomera. In dem Museum des Zentrums erfährt man vieles über die Geschichte der Bevölkerung. Alte Werkzeuge und hergestellte Produkte werden dort ausgestellt. In dem Museum Los Telares werden beispielsweise alte Webstühle und Stickarbeiten gezeigt.

 

Im Innenhof des Zollhauses in San Sebastián, kann man einen alten Brunnen besichtigen aus dem bereits Kolumbus Wasser geschöpft hat. Außerdem befinden sich dort Modelle alter Segelschiffe. Wer gerne mal Wale und Delphine in freier Natur beobachten möchte kann an einer Bootsfahrt teilnehmen. Auf La Gomera werden für diese Touren Schiffe eingesetzt, die keinen tiefen Seegang haben und die Fahrten verlaufen ruhig, damit die Delphine und Wale in ihren Gebieten nicht gestört werden.

 

Ortschaften auf La Gomera

Am bekanntesten sind die Orte San Sebastián de la Gomera, Alojera, Valle Gran Rey, Hermigua, Vallehermoso, El Cerado, Las Hayas und Playa Santiago. Der zentrale Mittelpunkt der Orte ist immer die Plaza. Auf den Plazas werden Markttage (2 x in der Woche Bauernmarkt in San Sebastián) abgehalten und herrliche, bunte Feste gefeiert. An den Plätzen gibt es Cafés, in dem die Urlaubsgäste die Ruhe genießen und die Einheimischen sich für ein „Pläuschen“ treffen. In den Orten von La Gomera stehen eine Vielzahl von Ferienunterkünften, wie Ferienwohnungen, Apartments und Ferienhäuser zur Verfügung.

 

Die Restaurants auf La Gomera bieten die leckere kanarische Küche an. Für den kleinen Hunger gibt es in den Bars sogenannte Tapas. Das sind große belegte Brötchen, klein Rationen von Fleisch- oder Fischgerichten und Hamburger. Eine Spezialität ist der Miel de Palma, ein Palmenhonig, der einen ganz besonderen, leckeren Geschmack hat und auch außerhalb von La Gomera bekannt ist.

 

Lange Strände hat La Gomera nicht, da die Küste steil ist, aber kleine romantische Buchten. In den Badebuchten, mit schattenspendenden Palmen, kann man die Sonne, das Meer und die Ruhe voll genießen.

 

Sport auf La Gomera

An Sport hat die Insel einiges zu bieten. Das Tauchen im Atlantik, mit seinen Korallen und bunten Fischen, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Von Valle Gran Rey aus kann man herrliche Segeltouren unternehmen. Für Erwachsene und für Kinder werden zum Reiten geführte Reittouren angeboten. Für eine Mountainbike-Tour kann man sich die Räder günstig leihen. La Gomera eignet sich hervorragend zum Wandern. Man kann selbst auf Entdeckungstour gehen, oder an einer geführten Wanderung teilnehmen. Der 18 Loch Golfplatz in Playa Santiago ist bei den Golfspielern sehr beliebt. Selbst von den Nachbarinseln kommen Golfer nach La Gomera um Golf zu spielen.

 

Planen Sie Ihren nächsten Familienurlaub, Singleurlaub oder einen romantischen Urlaub zu Zweit in einer Ferenwohnung, Apartment oder Ferienhaus auf La Gomera. Hier findet man Erholung, Ruhe und Natur pur.

 

Aktuelles Wetter und Wettervorhersage für La Gomera